Haarschmuck für die Hochzeit - Das gibt es zu beachten

Donnerstag, 26. November 2015

Mode & Lifestyle

Neben dem passenden Brautkleid sollten auch Make-Up und Friseur exakt abgestimmt sein, um die Braut an dem schönsten Tag in ihrem Leben erstrahlen zu lassen. Oft ist weniger mehr. Der Trend bei Frisurenschmuck geht zu recht dezenten Accessoires, die die Frisur spielend unterstreichen, sie jedoch nicht dominieren.
Schönen Brauthaarschmuck für jeden Geschmack finden Sie zum Beispiel bei brautschmuck24.com.

bride-714381_19201

Schlichter Haarschmuck mit Bridal Blinx

Eine gute Möglichkeit, solch einen Stil zu realisieren, stellen Bridal Blinx dar. Es handelt sich um kleine Swarovski-Kristalle, die mit Hilfe eines speziellen Systems im Haar befestigt werden können. Sie bieten zwar keine Fixierung der Frisur, können jedoch sehr gezielt gesetzt werden und werten die Haare an gewünschten Stellen optisch auf. Bridal Blinx werden meist für festliche und elegante Stile genutzt. Nach der Feier lassen sie sich problemlos wieder aus den Haaren entfernen.

Pompös mit Diadem, flexibel mit Haardraht

Eine weitere Möglichkeit, das Haar an der Hochzeit gekonnt in Szene zu setzen, stellt ein Diadem dar. Es verleiht eine sehr romantische Ausstrahlung und ist von schlicht bis hin zu sehr pompös im Fachhandel erhältlich.
Damit das Diadem gut sitzt, sollte es rund eine halbe Hand breit von der Stirn entfernt auf das Haar gesetzt werden. Gut passen dazu leicht lockige Haare, da sie den romantischen und verspielten Stil unterstreichen. Beachtet werden sollte, dass es sich bei einem Diadem um ein Schmuckstück handelt und nicht ausreichend Halt bietet.
Für ein Höchstmaß an Flexibilität eignet sich ein Haardraht perfekt. Es handelt sich um einen sehr filigran verarbeiteten Draht, der zur optischen Aufwertung zahlreiche Blüten- und Perlenverzierungen besitzt. Er ist sehr biegsam und lässt sich so exakt passend zu der Frisur formen.

Tolle Hochsteckfrisuren und kurze Haare mit Haarschmuck aufwerten

Ist eine Hochsteckfrisur gewünscht, so eignen sich zum Fixieren Haarnadeln. Sie lassen sich leicht in das Haar stecken, bieten einen guten Halt und sind nach der Feier schnell wieder entfernt. Haarnadeln werden in unterschiedlichen Kreationen angeboten und bieten so für jeden Stil den passenden Schmuck. Von schlichten Perlen bis aufwendigen Blütenmustern wird alles angeboten.
Bei recht kurzem Haar ist ein Haarreif eine schöne Möglichkeit, der Brautfrisur das gewisse Etwas zu verleihen. Er trägt sich ähnlich wie ein Diadem, ist aber weitaus dezenter und eleganter.

Ein wichtiger Tipp, der in jedem Fall beherzigt werden sollte

Nach dem großen Tag sollte der Brauthaarschmuck gut gereinigt werden! Oftmals sind die Schmuckstücke von einer dicken Schicht Haarspray überzogen, die das Material auf Dauer angreifen können und stumpf wirken lassen. Jegliche Rückstände sollten gründlich entfernt werden.

Artikel bei Mr. Wong bookmarken Artikel bei Webnews bookmarken Artikel bei Icio bookmarken Artikel bei Folkd bookmarken Artikel bei Yigg bookmarken Artikel bei Digg bookmarken Artikel bei Del.icio.us bookmarken Artikel bei Yahoo bookmarken Artikel bei Google bookmarken Artikel bei Technorati bookmarken

Antworte auf den Beitrag:
"Haarschmuck für die Hochzeit - Das gibt es zu beachten"

CAPTCHA image