Tipps und Tricks beim Tragen von Schmuck im Umgang mit empfindlichen Stoffen

Sonntag, 23. März 2014

Mode & Lifestyle

Besonders hochwertige und empfindliche Stoffe benötigen ein hohes Maß an Pflege und Vorsicht, um die empfindlichen Fasern nicht zu beschädigen! So schön und edel Seide, Cashmere oder andere feine Stoffe auch wirken, es bedarf schon etwas Vorsicht, um die makellose Oberflächenstruktur der liebsten Kleidungsstücke beizubehalten.

Im Alltag hat der behutsame Umgang mit dem feinen Zwirn jedoch so seine ganz eigenen Tücken, denn oft sind es schon die kleinen Unachtsamkeiten, welche die Unversehrtheit die Stoffe gefährden. Neben der Wäsche und einer fachgerechten Pflege, spielen jedoch auch noch andere Faktoren eine wesentliche Rolle! Ein besonderes Augemerk legt sich dabei auf das Tragen von Schmuck, denn gerade hier finden sich in vielen Situationen immer wieder kritische Momente, an denen es zu kleinen Patzern mit schweren Folgen kommen kann!

Das Tragen von Schmuck im Umgang mit empfindlichen Stoffen

Eigentlich mag man meinen, dass Schmuck wie beispielsweise Uhren, Ohrringe oder Ketten so hergestellt werden, dass sie eben keine Ecken und Kanten aufweisen, welche für Stoffe gefährlich werden könnten. Bei herkömmlichen Baumwoll- und den meisten Synthetikstoffen ist das meist auch gar kein Problem, da die Fasern eine recht glatte und dicke Struktur aufweisen! Werden die Stoffe jedoch feiner wie beispielsweise bei Cashmere oder Seide, kann das jedoch schon ganz anders aussehen! Bei solch hauchfeinen, flauschigen Fasern reicht meist schon der kleinste Widerhaken, um die Faserstruktur zu verletzen. Auch auf Mabono.de kennt man dieses Problem, was die Pflege und den Umgang mit empfindlichen Stoffen angeht und findet auf der Seite Pflegehinweise für Cashmere.

Kritische Situationen im Umgang mit empfindlichen Stoffen

Wenn Sie Ihre liebsten Kleidungsstücke aus Seide, Cashmere oder anderen feinen Stoffen beim Anziehen und Tragen vor eventuellen Schäden schützen wollen, hilft eigentlich nur eins - Vorsicht! Das bedeutet, dass vor allem Schmuckstücke mit vielen Verzierungen und einer unebenen Oberfläche nach Möglichkeit abgelegt werden sollten, um kein Risiko einzugehen! Am besten ist es, wenn man sich einmal ganz bewusst vor Augen führt, in welchen Situationen beim Ankleiden oder Tragen der Lieblingsteile kritische Situationen auftauchen Können!

  • Wie sind die Verschlüsse von Uhren, Ketten, Ohrringen und Armbändern gefertigt?
  • Wie wurden Anhänger oder Steine in dem Schmuck eingefasst?
  • Wo liegt oder reibt der Schmuck beim Tragen auf dem Stoff?

Sind diese drei Faktoren einmal durchdacht, werden Sie sicherlich am besten wissen, bei welchen Ihrer Schmuckstücke es gefährlich werden könnte und welche davon besser gleich vor dem Anziehen von empfindlichen Stoffen abgelegt werden sollten, um das Risiko zu minimieren.

Schäden durch Schmuck an empfindlichen Stoffen vermeiden

Besonders Uhren machen, gerade bei eng anliegenden Kleidungsstücken, gerne Probleme und sollten ohnehin vor dem Anziehen abgelegt werden. Trägt man Ketten und Ohrringe mit aufwendigen Verschlüssen, Anhängern oder eingefassten Steinen, sollten beim Überstreifen von Pullis oder Schals die kritischen Stellen durch vorgehaltene Hand bedeckt werden, damit der Stoff nicht direkt darüber gleiten kann. Aber generell sollten beim Tragen von Schals aus Cashmere oder Seide Ketten besser abgelegt werden, da Kette und Schal sonst auf der selben Stelle aufliegen und aneinanderreiben würden.

Auch besonders lange Ketten, deren Anhänger dauerhaft auf dem Stoff aufliegen, können über eine längere Zeit gesehen Schäden am Stoff anrichten! Durch den ständigen Kontakt und die Reibung können sich dann eventuell Veränderungen auf der Kleidung feststellen lassen. Eine kürzere Kette ist in diesem Fall eine gute Alternative, um nicht auf das Tragen von Schmuck verzichten zu müssen.

Artikel bei Mr. Wong bookmarken Artikel bei Webnews bookmarken Artikel bei Icio bookmarken Artikel bei Folkd bookmarken Artikel bei Yigg bookmarken Artikel bei Digg bookmarken Artikel bei Del.icio.us bookmarken Artikel bei Yahoo bookmarken Artikel bei Google bookmarken Artikel bei Technorati bookmarken

Antworte auf den Beitrag:
"Tipps und Tricks beim Tragen von Schmuck im Umgang mit empfindlichen Stoffen"

CAPTCHA image