Die Schmucktrends im Sommer 2013

Donnerstag, 13. Juni 2013

Schmuck und Uhren

Sommer, Sonne, Sonnenschein – was kann schöner sein? Die Antwort ist ganz einfach: Die richtigen Accessoires in der richtigen Jahreszeit! Doch was ist im Sommer 2013 eigentlich angesagt? Und wie stimme ich meinen hochwertigen Schmuck mit meiner Kleidung ab? Diese und andere Fragen beantworten wir in unserem Blogbeitrag.

Neue Trendfarben

Charm ErdbeereDer Modetrend im Jahr 2013 heißt Pastellfarben – und deshalb dürfen diese Farbtöne auch beim Schmuck nicht fehlen. Im Sommer setzen Designer auf verschiedene Grüntöne, geschmackvolles beige und auf grau.

Doch auch dunkles blau und kräftiges rot sind dieses Jahr gern gesehen. Im Jahr 2013 gibt es bei der Schmuckgestaltung zwei kontäre Trends.

Während die einen auf dezente und edle Schmuckstücke setzen, ist auch farbenfroher Schmuck, z.B. in Form von Charms, im Kommen. Doch eines haben beide Trends gemeinsam: Hochwertige Materialien & erstklassige Verarbeitung.

Schmuck aus Edelstahl

Ein Schmucktrend aus dem Jahr 2012 hat es auch in diesen Sommer geschafft: Roségold. Dieses Metall wirkt sehr warm und feminin und überzeugt durch seine frische Art auch junge Trägerinnen. Doch nicht jeder setzt im Jahr 2013 auf Edelmetall – denn der Accessoire-Trend für dieses Jahr heißt: Edelstahl.

Durch seine hohe Widerstandfähigkeit, spielt Edelstahl bei der Schmuckherstellung eine große Rolle. Durch seine Robustheit wird er vorallem für die Herstellung von Armbanduhren verwendet, denn diese werden häufig so getragen, dass widerstandsfähige Materialien ein absolutes Muss sind. Schmuck aus Edelstahl ist nicht nur langlebig – im Gegensatz zu Edelmetallen ist Edelstahl sehr preisgünstig. Die schicken Edelstahl-Schmuckstücke sehen Schmuck auf Titan sehr ähnlich, dieser ist jedoch wesentlich teurer.

Individueller Schmuck

Rosegold SchmuckEin weiterer Trend, der sich in den letzten Jahren nicht nur im Schmuck-Bereich erkennen lässt, sind persönliche Accessoires.

Egal ob Charms, Beads oder individuelle Ringe: Ein eigenes Motiv, ein eingravierter Satz oder eigene Schmuck-Zusammenstellungen sind ein absolutes Highlight im Jahr 2013. Dieses Jahr ist also jede Personalisierung absolut angesagt – denn so gleicht kein Schmuckstück dem anderen!

Artikel bei Mr. Wong bookmarken Artikel bei Webnews bookmarken Artikel bei Icio bookmarken Artikel bei Folkd bookmarken Artikel bei Yigg bookmarken Artikel bei Digg bookmarken Artikel bei Del.icio.us bookmarken Artikel bei Yahoo bookmarken Artikel bei Google bookmarken Artikel bei Technorati bookmarken

Antworte auf den Beitrag:
"Die Schmucktrends im Sommer 2013"

CAPTCHA image