Ordnung und Übersicht schaffen mit einer dekorativen Schmuckaufbewahrung

Samstag, 15. Dezember 2012

Mode & Lifestyle

Eine Frau und Schmuck gehören zusammen, wie der Schnee zu Weihnachten. Doch wer kennt dieses lästige Problem nicht - die geliebten  Halsketten, Ringe, Broschen und Armbänder liegen untrennbar zu einem großen Knäuel verheddert in irgendeinem Kästchen. Das ist nicht gut für den Schmuck und kostet nervenaufreibende Zeit, alles wieder voneinander zu trennen. Mit einer speziellen Schmuckaufbewahrung passiert dieses Malheur nicht mehr.

Mannigfaltige Möglichkeiten zur Schmuckaufbewahrung - für jeden Geschmack und Geldbeutel die passende Lösung

SchmuckaufbewahrungWas die Optik, das Material und die Preisklasse einer Schmuckaufbewahrung anbelangt, sind der Vielfältigkeit keine Grenzen gesetzt. Das Preissegment reicht von ein paar Euro bis hin zu edlen Schmuckkoffern im drei- oder gar vierstelligen Bereich. Praktische Schmuck-Organizer für die Wand oder Kettenständer zum Hinstellen sind bereits für unter zwanzig Euro erhältlich.

Sie erfüllen gute Dienste, solange man lediglich daheim seinen Schmuck organisieren möchte. Auf Reisen eignen sich stabile, geschlossene Schmuckkoffer, um die Ordnung und Übersicht auch am Urlaubsziel beizubehalten. Das Material und die Qualität der Verarbeitung werden ausschlaggebend für dessen Preis sein. Auch der Name des Herstellers spielt bei der Preisgestaltung eine Rolle. Edle Luxus-Schmuckkoffer von Luis Vuitton oder Prada haben einen stolzen Preis von tausend Euro aufwärts; man kann sich dafür aber auch der guten Qualität des Materials und der Verarbeitung sowie der Exklusivität des Köfferchens sicher sein. Doch auch weniger namhafte Hersteller im niedrigeren Preissektor bieten dekorative und funktionelle Schmuckaufbewahrungen, die sich sehen lassen können. Einen Schmuckkoffer zu kaufen, lohnt sich daher alle Mal.

Noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk?

Ein Schmuckkoffer ist ganz bestimmt ein Präsent, über das sich jede Frau freut. Es zeigt, dass man sich Gedanken gemacht hat, dieses Jahr etwas ganz Besonderes und zudem auch noch Nützliches zu schenken. Je nach Stil der Beschenkten wird die Schmuckschatulle schlicht und edel oder romantisch verspielt ausfallen. Für jeden Geschmack gibt es die geeignete Schmuckaufbewahrung. Besonders romantisch wird dieses Geschenk natürlich, wenn sich darin zusätzlich ein edles Schmuckstück befindet.

Bildquelle: © Judith Lisser-Meister - pixelio.de

Artikel bei Mr. Wong bookmarken Artikel bei Webnews bookmarken Artikel bei Icio bookmarken Artikel bei Folkd bookmarken Artikel bei Yigg bookmarken Artikel bei Digg bookmarken Artikel bei Del.icio.us bookmarken Artikel bei Yahoo bookmarken Artikel bei Google bookmarken Artikel bei Technorati bookmarken

Antworte auf den Beitrag:
"Ordnung und Übersicht schaffen mit einer dekorativen Schmuckaufbewahrung"

CAPTCHA image