Armbanduhren geschickt mit anderen Schmuck kombinieren

Dienstag, 11. Dezember 2012

Schmuck und Uhren

Armbanduhren haben schon immer als praktische und schöne Accessoires gedient. Auf Watchsea24.com kann man verschiedene Uhren einsehen, die bis hin zu den edlen und besonders hochwertigen Luxusuhren führen. Für die einen war dies mehr ein Mode-Accessoire, während sie für andere als praktisches Mittelchen dienten, die den Alltag erleichtern sollten und auch konnten. Mit der Zeit wurde der Gedanke an Armbanduhren allerdings verworfen, da es mittlerweile Handys und Smartphones gibt, auf die man die Uhranzeige ebenso einsehen kann. Dennoch galt dies glücklicherweise nicht für jeden, denn der Gedanke an zeitlosen Uhren blieb bei vielen dennoch erhalten. Armbanduhren stellen bis heute ein essenzielles Modemittel dar.

Besonders Boyfriend Uhren sind zum Trend geworden und dienen als zeitlose, praktische und elegante Uhren, die nicht nur für besondere Abende geeignet sind, sondern auch für den Alltag.

Armbanduhren und Armbänder

Armbanduhr SchmuckEine Uhr wird allerdings selten ganz allein getragen. Wer einmal Gefallen an modischen Uhren gefunden hat, wird nicht mehr so einfach davon abkommen und gerne auch mehr darin investieren. Daraus folgt, dass man sich mehrere Uhren zu verschiedenen Anlässen kauft und sich überlegt, wie man diese noch schöner zum Vorschein hervorbringen kann: die Lösung? Modische Armbänder.

Armbänder für Mann und Frau

Das Schöne an ihnen ist, dass sowohl Männer als auch Frauen diese Armbänder zu ihrem Vorteil machen können, denn Armbanduhren mit anderem Schmuck zu kombinieren ist für beide Seiten vorteilhaft und bringen das Schönste aus der Uhr heraus - eine persönliche Note wird gesetzt und das Outfit aufgewertet.

Besonders schmale Uhren können mit vielen Armbändern und Accessoires kombiniert werden. Hierbei sind sowohl edle Lederarmbänder als auch Silber und Goldschmuck besonders passend, es kommt ganz auf das Modell der Uhr und auf das Material der Uhr an. Die schmale Armbanduhr wirkt mit vielen anderen feinen Armbändern breiter auf dem Arm. Kombinieren kann man dies zu schicken und eleganten Tops und Blusen als auch zu gemütlicheren Oberteilen, welche ebenso passen würden.

Bei großen Boyfriend Uhren ist es ein wenig anders, da große Uhren schon relativ viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen, weshalb man bei der Kombination doch etwas vorsichtiger sein sollte, um es einfach nicht zu übertreiben. Dennoch würde auch hier ein feines, schmales Armband oder ein edler Ring auf der anderen Hand passen, sodass auch die andere Hand zum Einsatz kommen kann. Es ist vollkommen irrelevant, welche Farbe die Uhr hat, denn mit Accessoires kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen und das Beste aus sich herausholen.

Bildquelle: © Claudia Hautumm - pixelio.de

Artikel bei Mr. Wong bookmarken Artikel bei Webnews bookmarken Artikel bei Icio bookmarken Artikel bei Folkd bookmarken Artikel bei Yigg bookmarken Artikel bei Digg bookmarken Artikel bei Del.icio.us bookmarken Artikel bei Yahoo bookmarken Artikel bei Google bookmarken Artikel bei Technorati bookmarken

Antworte auf den Beitrag:
"Armbanduhren geschickt mit anderen Schmuck kombinieren"

CAPTCHA image