Alpha Industries Jacken

Montag, 23. Juli 2012

Mode

Das Modelabel Alpha Industries wurde 1959 in den USA gegründet und begann mit der Produktion von Fliegerjacken für das US-Militär, bevor es den Konsumentenbereich entdeckte und seitdem erfolgreich für Kunden aus aller Welt fertigt. Prominente wie Bill Clinton, Clint Eastwood oder der Rapper Bushido tragen Alpha Industries Bekleidung und geben der Marke so ein bekanntes prominentes Gesicht.

In Deutschland wird sie nicht nur in speziellen Military-Läden angeboten, sondern auch in anderen kleinen Geschäften. Der Look der Jacken hat sich seit den ersten Tagen des Geschäftes nicht wesentlich verändert, weshalb sie auch als zeitlose Klassiker gelten.

Alpha Industries - inspiriert durch das US-Militär

Eine der am meist verkauften Jacken bei Alpha Industries ist die MA-1. Diese Fliegerjacke wurde bereits in den 50ern entwickelt und galt seitdem als Synonym für die Fliegerei in den USA. Die Nylon-Außenseite ist schwarz, das Innenfutter gelb-orange. Diese Farbkombination wurde gewählt, damit Piloten nach einem Absturz aus der Luft gesichtet werden konnten, indem sie die gelb-orange-Innenseite ausbreiteten. Von 1959 bis 1977 wurde sie von den Männern der Air Force getragen und auch von dem Piloten, der als erster die Schallmauer durchbrach.

Aufgesetzte Außentaschen und ein durchgehender Reißverschluss mit Windschutz sind Kennzeichen dieser Jacke. Ein weitere Klassiker bei Alpha Industries ist die CWU 45/P, die von Arnold Schwarzenegger während dessen Zeit als Gouverneur von Kalifornien gerne getragen wurde. Sie ersetzte die MA-1 im Jahr 1977 und war auch für den Einsatz in kalten Gebieten gedacht. Ein besonderes Merkmal sind die hoch angesetzten Außentaschen. Da die Offiziere zwar den Nutzen solcher Taschen für ihre Piloten sahen, sie diese aber nicht mit in den Taschen steckenden Händen sehen wollten, wurden die Außentaschen höher angesetzt als üblich. Weltweit bekannt wurde sie und damit auch das Label Alpha Industries 1986, als Tom Cruise diese Fliegerjacke im Film “Top Gun” trug.

Weitere Modelle von Alpha Industries komplettieren eine Kollektion, die in unseren Tagen alltagstauglich geworden ist und nicht mehr alleine für den Einsatz im Düsenjet gedacht ist.

Schlagwörter: , ,

Artikel bei Mr. Wong bookmarken Artikel bei Webnews bookmarken Artikel bei Icio bookmarken Artikel bei Folkd bookmarken Artikel bei Yigg bookmarken Artikel bei Digg bookmarken Artikel bei Del.icio.us bookmarken Artikel bei Yahoo bookmarken Artikel bei Google bookmarken Artikel bei Technorati bookmarken

Antworte auf den Beitrag:
"Alpha Industries Jacken"

CAPTCHA image