Accessoires 2012: von Federohrring bis Ethno-Armreif

Montag, 16. Juli 2012

Mode & Lifestyle

Was wäre die schönste Mode ohne ihre Accessoires. Ob Schmuck oder Schuhe, Taschen oder Tücher, viele kleine Dinge machen aus einer Hose und einem Hemd, das richtige Outfit zum rechten Moment. Die Auswahl dabei ist riesig und manchmal die Entscheidung nicht einfach zu treffen.

Bunt und verspielt - der Sommer 2012

Verspielt und farbenfroh kommt der Sommer daher. Dies gilt für die Kleidung ebenso wie für die Accessoires. In diesem Sommer besonders beliebt, Armreifen. Nicht dezent und aus Gold, nein sie dürfen ruhig groß und auffallend sein und aus allen nur erdenklichen Materialien. Am liebsten sind sie bunt, ebenso wie die Uhren, die dieses Jahr in ganz besonders vielfältigen Kollektionen zu haben sind.

Auch Armspangen gehören zu dem diesjährigen Sommer. Gerne solche, die am Oberarm glänzen, sie ersetzen oder unterstreichen schicke Tattoos. Passend dazu findet jeder Großstadtindianer auch zahlreiche Applikationen von Indianerschmuck. Vom Federohrring bis zum Ethno-Armreif finden Sie alles was Sie brauchen.

Der Glamour-Faktor

Ethno-SchmuckAngesagt ist alles was glänzt, auffällt und irgendwie mit Blümchenmustern zu tun hat. So könnte man die Accessoire-Trends 2012 zusammenfassen. Das gilt aber nicht nur für Schmuck, sondern auch für Haare, Halstücher, Schals, Mützen bzw. Beanies und auch für Handtaschen und Schuhe. Heute sind die Kombinationsmöglichkeiten beim Outfit so groß wie nie. Außerdem kommen den Accessoires auch höhere Prioritäten zu. Ein schlichtes Outfit wird erst durch die entsprechenden „Kleinteile“ und „Hingucker“ zum gelungenen Outfit.

Wer hier Geschmack beweist, punktet auf ganzer Linie. Wem das Kombinieren von vielen Modestücken schwer fällt, der kann sich auf vielen Internetseiten Anregungen holen und Outfits einfach kopieren. So kommt jeder zu einem gewissen Glamour- und Stylefaktor.

Das Richtige finden

Passende Accessoires für jeden Anlass finden Sie zum Beispiel hier bei: www.smatch.com oder in vielen anderen Onlineshops, die darüber hinaus auch noch die passenden Outfit-Kombinationen anbieten. Angesagt ist alles, was mit Blümchen- und Vintage-Look zu tun hat. Die Möglichkeiten sind hier fast grenzenlos. Hauptsache ist aber, dass das Outfit in sich stimmig ist, aber das sollte nicht allzu schwer werden.

Bildquelle: © C.Falk - pixelio.de

Artikel bei Mr. Wong bookmarken Artikel bei Webnews bookmarken Artikel bei Icio bookmarken Artikel bei Folkd bookmarken Artikel bei Yigg bookmarken Artikel bei Digg bookmarken Artikel bei Del.icio.us bookmarken Artikel bei Yahoo bookmarken Artikel bei Google bookmarken Artikel bei Technorati bookmarken

Antworte auf den Beitrag:
"Accessoires 2012: von Federohrring bis Ethno-Armreif"

CAPTCHA image