Verlobungsringe

Freitag, 1. Juni 2012

Schmuck und Uhren

Die Verlobungsringe sind seit eh und je, ein Symbol für Liebe zweier Menschen und den Wunsch, dass sie ihr Leben gemeinsam gestalten wollen. Der Mann schenkt seiner Angebeteten den Verlobungsring als Zeichen, dass er sich zu ihr bekennt und ihr ein Heiratsversprechen gegeben hat. In vielen Fällen, sind die Verlobungsringe der Anfang einer kleinen Sammlung von Schmuck, die die Frau im Laufe des Lebens vom Partner bekommt. Viele Frauen, aber auch Männer heben sich den Verlobungsring auch nach der Hochzeit, als Andenken an eine schöne Zeit auf und so stellt der Ring nicht nur einen gewissen Wert dar, sondern dient auch als wertvolles Erinnerungsstück, das mit ganz speziellen Erlebnissen verbunden wird. Die vielfältigen Wünsche der Paare, haben die Hersteller der Ringe dazu gebracht immer neue Varianten zu gestalten und so ist aus dem ehemaligen Silberring mittlerweile ein Ring aus Platin, Titan, Edelstahl oder Weißgold geworden.

Verlobungsringe

Verlobungsringe

Materialien die sich für die Herstellung von Verlobungsringe eignen

Die althergebrachten Verlobungsringe sind traditionsgemäß aus Silber hergestellt. Diese Modelle werden für die Frau in der Regel liebevoll verziert oder mit Edelsteinen bestückt, so dass sie etwas ganz besonderes darstellen. Der Mann hat meist einen etwas schlichteren Ring, als Zeichen seiner Verbundenheit zu einer Dame am Finger. Neben den vielen unterschiedlichen Varianten, die es aus Silber auf dem Markt gibt, sind auch ganz andere Materialien immer mehr im Kommen. Es werden sehr gerne Verlobungsringe aus Platin oder Titan verwendet, da diese Metalle zum einem auch für Allergiker geeignet sind und zum anderem, sehr extravagant am Finger der Träger aussehen. Sie stellen im Normalfall die teuerste Version von Verlobungsringe dar. Paar die gerne einen ausgefallenen Ring tragen wollen, können auch Modelle aus Weißgold kaufen. Diese sind im Vergleich zu Silber viel strapazierfähiger und vor allem, sind sie sehr edel und sehen hervorragend aus. Edelstahl kommt eher selten zum Einsatz als Material, für einen Verlobungsring. Diese Ringe sind aber vom Preis her gesehen sehr günstig.

Ideeller Wert von Verlobungsringe

Der Verlobungsring kann natürlich sehr wertvoll sein, wenn er aus erlesenen Material und hochwertigen Edelsteinen besteht. Viel mehr als der eigentliche Wert des Verlobungsringes, ist aber der ideelle Wert den solche Ringe den Paaren bedeutet. Vor allem die weiblichen Personen sind es, die meist ein vor Glück strahlendes Gesicht haben, wenn sie auf den Zeitpunkt der Verlobung hingehen und wissen, dass sie nun von ihrem Geliebten einen Verlobungsring an den Finger gesteckt bekommen. Diesen Wert, der durch den Verlobungsring symbolisiert wird, ist mit keinen Geld der Welt zu ersetzen, denn es geht um Harmonie, Liebe und innige Verbundenheit, die zwei Menschen einander entgegenbringen. Auch wenn viele moderne Menschen auf die Verlobung verzichten und gleich die Hochzeit eingehen, trotzdem ist das Austauschen von Verlobungsringen eine schöne und für immer mehr junge Menschen, auch heute noch eine unerlässliche Tradition.

Schlagwörter: , ,

Artikel bei Mr. Wong bookmarken Artikel bei Webnews bookmarken Artikel bei Icio bookmarken Artikel bei Folkd bookmarken Artikel bei Yigg bookmarken Artikel bei Digg bookmarken Artikel bei Del.icio.us bookmarken Artikel bei Yahoo bookmarken Artikel bei Google bookmarken Artikel bei Technorati bookmarken

Antworte auf den Beitrag:
"Verlobungsringe"

CAPTCHA image