Die Auswahl des Schmucks, eine wichtige Hochzeitsvorbereitung

Mittwoch, 21. März 2012

Schmuck und Uhren

Für den schönsten Tag des Lebens, der Hochzeit, ist eine enorme und genaue Vorbereitung nötig. Viele Frauen übernehmen diesen Part sehr gerne und manche Männer lassen sich liebend gern überraschen. Die Auswahl des dazugehörigen Schmucks ist bei einer Hochzeitsvorbereitung besonders wichtig. Nicht nur die Auswahl der Eheringe, sondern auch die Wahl des restlichen Schmucks der Braut und der Brautjungfern, sowie der Trauzeugen ist bei der Planung zu bedenken. Liebt die Braut es eher schlicht, sollten die Trauzeugen und Brautjungfern sie mit ihrem Schmuck nicht übertreffen.

Hochzeitsringe

Hochzeitsringe

Die Trauringe

Bevor der wichtigste Tag im Leben herannaht, kommt für die Eheleute die Frage nach den Ringen. Bedenken sollten Sie, dass Sie den Partnerring danach immer tragen werden und sie deshalb auch ganz nach dem Geschmack des Ehepaars sein sollten. Sollte der Ring eher auffällig oder schlicht sein? In Gold oder Silber, mit oder ohne Stein? Das sind alles Fragen, die man im Vorfeld klären sollte, um die Auswahl einzuschränken. Dann natürlich die Frage des Preises, der enorm variieren kann. Es gibt wunderschöne Ringe aus Gelbgold, Silber, Weißgold, Titan, Platin, Wolfram oder Stahl, die entweder aus einem Material oder aus einem Materialmix bestehen können. Es gibt sie in reichhaltig verziert, bis hin zum schlichten Reif. Bei verarbeiteten Steinen, die überwiegend auf dem Damenring zu finden sind, handelt es sich um Diamanten, Brillanten oder Zirkonia.

Der übrige Schmuck bei einer Hochzeit

Da ist zum einen der Schmuck der Trauzeugen und Brautjungfern. Der Schmuck dieser Frauen sollte den Schmuck der Braut nicht in den Schatten stellen, denn es ist Ihr Tag. Ob eher schlicht und ohne Schmuck oder eher mit Collier, Schmuck in den Haaren, Armbändern und anderen Ringen. Es sollte sowohl zum Kleid wie auch zu Ihnen passen und nicht zu übertrieben sein. Der übrige Schmuck bei einer Hochzeitsfeier besteht wohl eher aus der Hochzeitsdekoration und ist ebenfalls gut zu überlegen und den Gegebenheiten anzupassen. Zu einer eher schlichten Hochzeit wäre zu auffälliger Schmuck fehl am Platze.

Bildquelle: © Simone Hainz / pixelio.de

Schlagwörter: , , ,

Artikel bei Mr. Wong bookmarken Artikel bei Webnews bookmarken Artikel bei Icio bookmarken Artikel bei Folkd bookmarken Artikel bei Yigg bookmarken Artikel bei Digg bookmarken Artikel bei Del.icio.us bookmarken Artikel bei Yahoo bookmarken Artikel bei Google bookmarken Artikel bei Technorati bookmarken

Antworte auf den Beitrag:
"Die Auswahl des Schmucks, eine wichtige Hochzeitsvorbereitung"

CAPTCHA image